Die Mark Nr. 35

4,00 EUR

Der Architekt des Königs
Friedrich August Stüler
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inhalt:
Eva Börsch-Supan
Preußens wichtigster rchitekt zwischen Schinkel und der Gründerzeit – Friedrich August Stüler
Gregor Geismeier
Stülers »sinnvolle Monumente« in der Mark
Peter Schmidt
Die Oderberger Nikolaikirche zwischen Spätromantik und Stülers Gotik
Martina Hennies
Stülers »Styl« in Perleberg
Olaf Gründel
Stülers stolze Schlösser in der Uckermark
Eva Börsch-Supan
Stülers Bauten in Potsdam
Jan Feustel
Stülers Bleistiftspitzen des Anstoßes – Die Dorfkirche »Zu den vier Evangelisten« in Pankow

StartseiteImpressumDatenschutzerklärung