• Im Dezember versandkostenfrei
  • Rufen Sie uns an: +49 (0)30.6 43 28 776
  • Im Dezember versandkostenfrei
  • Rufen Sie uns an: +49 (0)30.6 43 28 776
Nr. 30 Es ist ein Schnitter, heißt der Tod… 30 Jahre Krieg

Nr. 30 Es ist ein Schnitter, heißt der Tod… 30 Jahre Krieg

4,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Es ist ein Schnitter, heißt der Tod … · Dreißig Jahre Krieg 1618–1648 · Die geschändete Stadt · Märkischer Sohn in fremden Diensten

 

Die Mark Brandenburg Nr. 30

Es ist ein Schnitter, heißt der Tod …
Dreißig Jahre Krieg 1618–1648

 

Inhalt:
Uwe Michas
Der Sturz in den Krieg

Gregor Geismeier
Belzig 1636 – Die geschändete Stadt 

Günter Nagel
Der Dreißigjährige Krieg in der Niederlausitz

Brigitte Haß
Der Wussegk

Uwe Michas
Der Fall von Frankfurt/Oder 1631

Wolfgang Dost
Erinnerung an die Schlacht bei Wittstock 1636

Olaf Gründel
Ein märkischer Sohn in fremden Diensten

Peter Schmidt
Briest – Eine Uckermärkische Kirche übersteht den Krieg

Jan Feustel
Vom Schwedentrunk zu Paplitz


ISBN: 978-3-910134-49-2